Sie befinden sich hier: Aktuelles
02.05.2011

Ehrung für Professor Neuber

»Tag der offenen Türen«
Samstag, 21. Mai 2011, 11:00 bis 16:00 Uhr


Seien Sie gespannt auf die Enthüllung der »Neuberschen Büste«
Seien Sie gespannt auf die Enthüllung der »Neuberschen Büste«

1885 wird durch Professor Gustav Adolf Neuber weltweit das erste Krankenhaus nach aseptischen Grundsätzen errichtet.

Das Sankt Elisabeth Krankenhaus Kiel möchte ihn für seinen unermüdlichen Einsatz zum Wohle der Patienten durch revolutionäre Neuerungen im Hygienebereich im Rahmen eines Tages der offenen Türen ehren durch

  • Festliche Darstellung der Neuberschen Schaffenskraft
  • Enthüllung der »Neuberschen-Büste« als Schöpfer der Asepsis
  • Gründung der »Gustav-Adolf-Neuber-Akademie«
  • Medizinische Fachvorträge durch Belegärzte des Krankenhauses

Sie können sich an diesem Tage umfassend über das Innenleben unseres Krankenhauses informieren.  

Viele Aktionen und Informationen rund um das Krankenhaus -
Nehmen Sie sich Zeit für die Neuber-Ausstellung. 

Fühlen Sie sich heute gesund? Wir sagen es Ihnen! 

Erleben Sie Live-Operationen am Modell.

Kinderspiele, Barbecue, Kaffee & Kuchen und vieles mehr! 
 

Opens internal link in current windowHier erfahren Sie Näheres über Dr. Gustav Adolf Neuber

 


Wem Gutes widerfährt sollte auch Gutes tun 

Im Sinne der heiligen Elisabeth tun wir täglich Gutes für unsere Patientinnen und Patienten. Wir erfahren immer Gutes von allen, mit denen wir zusammen arbeiten dürfen. An unserem Festtag werden wir den Erlös aus diesem Tag zu vollen 100% jeweils zur Hälfte spenden an: 

  • Ronald McDonald Haus Kiel
  • Straßenkinder in Novosibirsk (Projekt der Schwestern von der heiligen Elisabeth)

Zusätzliche Spenden werden gern entgegen genommen bis zum
25. Mai 2011 auf das Konto bei der
Bank für Sozialwirtschaft
BLZ 100 205 00
Konto-Nr. 317 2100
Stichwort »Tue Gutes für Kinder in Not am 21. Mai 2011«

 


Programm

Tag der offenen Türen am 21. Mai 2011

Festzelt im Garten

Beginn

11:00 Uhr

Begrüßung

Jürgen Marx
Kaufmännischer Direktor des Sankt Elisabeth Krankenhauses, Kiel

Kurzreferat
Die Bedeutung Neubers für die Medizin

Dr. Wolfgang Michelsen
Ärztlicher Direktor des Sankt Elisabeth Krankenhauses, Kiel

Kurzreferat
Ist Gustav Adolf Neuber für Schleswig-Holstein (immer noch) wichtig?

Jürgen Weber
MdL Schleswig-Holstein

Kurzreferat
Gustav Adolf Neuber ? ein genialer Arzt, aber ein noch unbekannter Kieler

Adolf-Martin Möller
Stadtrat für Soziales, Jugend, Gesundheit, Wohnen, Schule & Sport

Kurzreferat
Das Sankt Elisabeth Krankenhaus als würdiger Nachfolger der Neuberschen Errungenschaften

Silke Seemann
MASG-SH Abteilungsleiterin Krankenhaus

 

 

Vorplatz am Eingang des Krankenhauses

Beginn

ca. 12:15 Uhr

Begrüßung & Vorstellung der KünstlerInnen

Dr. Wolfgang Michelsen
Ärztlicher Direktor des SEK Kiel

Feierliche Enthüllung der »Neuberschen Büste«

Sr. M. Hedwigis & Sr. M. Hildegund
Sankt Elisabeth Krankenhaus Kiel

Segnung des Kunstwerkes

Propst Leo Sunderdiek &
Pastorin Beate Harder

Künstlerisch gestaltet und gefertigt wurde die Büste »Gustav Adolf Neuber« durch die Bildhauerin Anke Oltscher aus Nürnberg und den Bildhauer Olaf Bieber aus Flensburg

Gründung der »Gustav-Adolf-Neuber-Akademie«
am 21. Mai 2011

Caféteria

Fachvorträge durch die Ärzte des Sankt Elisabeth Krankenhauses Kiel

13:00 Uhr
Die »Gustav Adolf Neuber Akademie« Aufgaben, Ziele & praktisches Wirken

Dr. Wolfgang Michelsen
Ärztlicher Direktor des SEK Kiel

13:15 Uhr
»Das schmerzfreie Krankenhaus« Wieviel Wunsch, wieviel Wirklichkeit?

Dr. Björn Buttgereit
Facharzt für Anästhesie & Notfallmedizin

13:45 Uhr
»Fuß-Schmerzen« Neue Therapiemöglichkeiten in der Fußchirurgie

Philipp Richter
Facharzt für Orthopädie & Unfallchirurgie

14:15 Uhr
»Volkskrankheit Sodbrennen« Konservative & operative Behandlungsmöglichkeiten

Rainer Gunstmann
Facharzt für Chirurgie & Unfallchirurgie

14:45 Uhr
»Behandlungskonzepte der modernen Traumatologie«

Dr. Andreas Losch
Facharzt für Chirurgie, Unfallchirurgie & spezielle Unfallchirurgie

Der Eintritt ist kostenfrei, wer möchte, kann einen Betrag für unsere Spendensammlung stiften. Bei der Ärztekammer Schleswig-Holstein sind Fortbildungspunkte beantragt.

 

 

11:00 ? 16:00 Uhr

Begleitende Aktivitäten

OP-Abteilung im Untergeschoss

Besichtigung der OP-Schleuse
Besichtigung der Narkoseeinleitung

Information durch das Team der Anästhesiepraxis »Narkose im Norden« über die verschiedenen Narkosearten und die Schmerztherapie
Besichtigung des OP-Saales
Knie- & Schultergelenksspiegelung am Modell
Belegärzte der verschiedenen Fachrichtungen stellen sich vor und beantworten Ihre Fragen

Besichtigung des Aufwachraumes
Blutdruckkontrolle
Blutzuckerkontrolle
SpO2-Kontrolle
(Hoher Sauerstoffgehalt im Blut ist lässt uns wohlfühlen)

1. Obergeschoss

Physiotherapie
Die Mitarbeiterinnen & Mitarbeiter der Abteilung stellen
ihre ambulanten und stationären Behandlungsmöglichkeiten vor

Station 1

Patientenbereich
Der Pflegedienst auf den Stationen stellt sich vor
Es besteht die Möglichkeit,
Patientenzimmer und deren Ausstattung zu besichtigen

 

Ab 12:30 Uhr
Erdgeschoss und 1. Obergeschoss

Neuber-Ausstellung (Geschichte der Asepsis)
Geführte Besichtigung ? Es besteht die einmalige Gelegenheit, den originalgetreu nachgebauten, ersten aseptischen Operationssaal in unserem Hause zu besichtigen

 


 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch, 
Ihr Sankt Elisabeth Krankenhaus Kiel