Sie befinden sich hier: Aktuelles
02.05.2013

Stiftung unterstützt pflegende Angehörige kostenlos

Gemeinsam mit der Universität Bielefeld und der AOK Nordwest bietet die Lubinus-Stiftung für das Lubinus Clinicum und dem Sankt Elisabeth Krankenhaus kostenlose Unterstützung bei der Pflege von Angehörigen an.


Familiale Pflege ist ein Service der Lubinus Stiftung im Lubinus Clinicum und im Sankt Elisabeth Krankenhaus.

Liebe Angehörige, lieber Angehöriger,

Sie pflegen gegenwärtig oder in Zukunft ein Familienmitglied zuhause, allein oder mit  professioneller Unterstützung?

Das Lubinus Clinicum bietet Ihnen bei der Bewältigung dieser großen Herausforderung individuelle und professionelle Unterstützung an. Dabei stehen Sie genauso wie Ihr Angehöriger im Mittelpunkt unserer  Bemühungen.

Unser  Angebot umfasst Initialpflegekurse, persönliches Pflegetraining während des Krankenhausaufenthaltes oder bei Ihnen zuhause, und Angehörigengesprächskreise.

Initialpflegekurs

Hierbei handelt es sich um ein Unterrichtsangebot für pflegende Angehörige und alle Interessierte. Dabei vermitteln wir Ihnen unter kompetenter Anleitung Kenntnisse und praktische Schulung in folgenden Bereichen:

  • individuelle Grundpflege und Prophylaxen
  • Patientenmobilisation
  • Lagerungstechniken und Einsatz von Hilfsmitteln
  • Rückenschonendes Arbeiten
  • Aufbau eines stabilen familiären Netzwerkes
  • Möglichkeiten der Stressbewältigung und sinnvoller Umgang mit den eigenen Kräften

Durch die begrenzte Teilnehmerzahl von acht Personen kann in angenehmer Atmosphäre auf die individuellen Wünsche und Probleme eingegangen werden.

Die Kurse finden an 3 Donnerstagen statt und dauern jeweils 3,5 Stunden (mit Pause).

Pflegetraining

In einem Erstgespräch analysieren wir gemeinsam mit Ihnen die häusliche Situation und ermitteln Ihren persönlichen Beratungs- und Schulungsbedarf.

In 30 bis 45 minütigen Einheiten trainieren wir gemeinsam und je nach Bedarf z.B. Mobilisation und Umgang mit Hilfsmitteln, Pflege bei Bettlägerigkeit oder bei Inkontinenz.

Das Pflegetraining kann im Krankenhaus oder nach der Entlassung im häuslichen Umfeld stattfinden.

Dieses Angebot halten wir für Sie bereit, wenn Ihr Angehöriger eine Pflegestufe hat oder wir diese beantragen.

Angehörigengesprächskreis

Wir laden pflegende Angehörige zu  einem Gesprächskreis ein. Hier steht der Erfahrungsaustausch unter Betroffenen sowie die Entlastung vom  Pflegealltag im Vordergrund und es werden Neuigkeiten aus dem Bereich der Pflege thematisiert.

Kontakt

Verantwortliche Pflegetrainerin:
Kerstin Blohm (Gesundheits- und Krankenpflegerin)

Anmeldung bei
Frau U. Martens (Case Managerin)
E-Mail: u.martens@lubinus-clinicum.de
Tel.: 0431 / 388-81340