Sie befinden sich hier: Geschichte / Baumaßnahmen

Baumaßnahmen

1958 Kauft die KWA (Katholische Wohltätigkeitsanstalt zur heiligen Elisabeth), eine Ordensgemeinschaft mit Sitz in Reinbek, Kreis Stormarn, von Dr. Rehr das Krankenhaus und betreibt es seitdem als Belegkrankenhaus.

1967 Bau des ersten Ärztehauses Deutschlands nach dem Sankt Elisabeth Krankenhaus. Die beiden Gebäude waren damals jedoch noch getrennt.

1979 Das Krankenhausgebäude wird erweitert und mit dem Ärztehaus verbunden, das ausserdem noch komplett renoviert wurde.

1994 Beginn einer Um- und Erweiterungsbaumaßnahme. Zum einen die komplette Sanierung des Altbaus nach neuesten medizinischen und technischen Aspekten. Trapezförmiger Anbau in den Garten (ehemaliger botanischer Garten), damit der alte Baumbestand aus Naturschutzgründen undberührt bleibt.

1998 Ende der im April 1994 begonnenen Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen.

2001 Kauf des Ärztehauses mit dem Hintergrund, ein „Integriertes Dienstleistungszentrum am Sankt Elisabeth Krankenhaus Kiel“ zu schaffen.

2002 Erweiterung der Parkmöglichkeiten für PatientInnen und BesucherInnen. Vorplatzgestaltung für ein einheitliches Gesamtbild; Innenumbau der Praxen mit Integrierung einer radiologischen Gemeinschaftspraxis.

 

Blick auf die Gartenterrasse
Blick auf die Gartenterrasse
Entwurf: Bauzeichnung, Modernisierung Ärzte- und Krankenhaus
Entwurf: Bauzeichnung, Modernisierung Ärzte- und Krankenhaus