Sie befinden sich hier: Jubiläen

Unsere Jubiläen

Wer nicht weiß woher er kommt, kann auch nicht wissen, wohin er gehen soll. 

Das Sankt Elisabeth Krankenhaus schätzt und pflegt traditionelle Werte und entwickelt Sie weiter.

Die 1207 geborene Elisabeth von Thüringen, unmittelbar nach ihrem Tod heilig gesprochen und deshalb als Heilige Elisabeth verehrt ist unser Vorbild in der Betreuung von Menschen überhaupt und natürlich besonders der Kranken und Hilfsbedürftigen.

Gustav Adolf Neuber gilt durch den Bau des Krankenhauses im Königsweg im Jahre 1885 als Schöpfer der Asepsis - ein Grund, auch noch heute hierauf stolz zu sein.

1958 wurde aus der ehemaligen neuberschen Privatklinik, die von 1920 bis zum Erwerb des Krankenhauses durch die „Schwestern von der heiligen Elisabeth“ noch dem Chirurgen Carl Rehr gehörte, das Sankt Elisabeth Krankenhaus. Seitdem gilt: „Seit über 50 Jahren für kranke Menschen – nicht nur in Kiel.“


  • 800 Jahre Heilige Elisabeth

    Ausstellung 800 Jahre Heilige Elisabeth ansehen

    Die heilige Elisabeth ist Namenspatronin des Ordens der Schwestern von der heiligen Elisabeth, der heute seinen Sitz in Berlin hat. 4 Frauen, Clara Wolff, Mathilde und Maria Merkert sowie Franziska Werner gründeten am 27. September 1842 die Kongregation der Schwestern von der Heiligen Elisabeth. [Öffnet internen Link im aktuellen Fenstermehr]

  • 125 Jahre Asepsis

    Ausstellung 125 Jahre Asepsis ansehen

    Das erste nach aseptischen Grundsätzen errichtete Krankenhaus stand und steht im Kieler Königsweg. Es ist das heutige Sankt Elisabeth Krankenhaus, mitten im Herzen der Stadt Kiel. [Öffnet internen Link im aktuellen Fenstermehr]

  • 50-jähriges Jubiläum

    Ausstellung 50-jähriges Jubiläum ansehen

    Am Freitag, den 05. September 2008 feierte das Sankt Elisabeth Krankenhaus sein 50-jähriges Jubiläum mit einem „Open House“. Entdecken Sie hier noch einmal die wichtigsten Stationen des Krankenhauses. [Öffnet internen Link im aktuellen Fenstermehr]